Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Umweltfreundlicher Transport mit gleichzeitiger Werbung für die ÖDP

Unser Kandidat für die Landtagswahl 2021 für Stuttgart III baute sich eine Werbefläche für seinen Fahrradanhänger

Unser Kandidat für die Landtagswahl 2021 für Stuttgart III, Sascha Fröhlich, baute sich eine praktische Werbefläche für seinen Fahrradanhänger. Die mobile Werbefläche für die ÖDP bietet die Möglichkeit auch schon aus der Ferne auf sich aufmerksam zu machen. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie ist das sehr hilfreich, um die Forderungen der ÖDP zu verbreiten. Dafür ist er auch bereit, das zusätzliche Gewicht Stuttgarts Hügel hinauf zu ziehen. Ein weiterer Vorteil gegenüber einem Infostand ist, dass keine Anmeldung erforderlich ist.

Der Aufbau besteht aus dünnen Holzlatten, Pressspanplatten und an je zwei Seiten einem weißen Kunststoffrahmen, an dem ein LED-Lichtband befestigt ist. Zusammen mit einem Akku kann die Werbefläche damit sogar bei Nacht und unterwegs gut gesehen werden.

In einer gemeinsamen Aktion mit dem Vorsitzenden des Kreisverbandes, Dieter Baur, wurden zwei Plakate aus dem letzten Wahlkampf ausgewählt und zugeschnitten. Mit Kleister wurden das „Tierschutz“ auf der einen, sowie das „Fahrrad statt Stau“ Plakat auf der anderen Seite angebracht.
Der Aufbau ist so gestaltet, dass der praktische Nutzen des Fahrradanhängers nicht darunter leidet. Er kann mit einem Handgriff entfernt werden, um an die geräumige graue Kiste zu gelangen.

Damit setzt man gleich in zweifacher Hinsicht ein Zeichen:
Erstens fällt man mit dem Anhänger im Straßenverkehr auf und zeigt somit, dass das Fahrrad eine echte Alternative zum Auto ist. Je mehr Radler, insbesondere solche mit Lastenrädern oder Anhängern, auf den Straßen und Radwegen unterwegs sind, desto offensichtlicher wird, dass dringend ein gut ausgebautes Radnetz in Stuttgart erforderlich ist.
Zweitens macht man mit den Themen auf der Werbefläche auf Kernthemen der ÖDP aufmerksam. Unterwegs sind sie auch eine gute Möglichkeit, um mit Interessierten ins Gespräch zu kommen.


Die ÖDP ÖDP Stuttgart verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen